DIN EN ISO 8359/A1:2012-10 [ZURÜCKGEZOGEN]

Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Sauerstoff-Konzentratoren für medizinische Zwecke - Sicherheitsanforderungen - Änderung 1 (ISO 8359:1996/Amd 1:2012); Deutsche Fassung EN ISO 8359:2009/A1:2012
Titel (englisch):
Oxygen concentrators for medical use - Safety requirements - Amendment 1 (ISO 8359:1996/Amd 1:2012); German version EN ISO 8359:2009/A1:2012
Originalsprachen: Deutsch
Amtsblatt der EU/EG (Nr. der Bekanntmachung, Datum):
2015/C014/05:2015-01-16, 2015/C226/02:2015-07-10
Einführungsbeitrag:

DIN EN ISO 8359 legt Sicherheitsanforderungen für Sauerstoff-Konzentratoren mit kontinuierlichem Durchfluss fest. Die Norm gilt nicht für Sauerstoff-Konzentratoren, die für die Versorgung mehrerer Patienten über eine Zentralversorgungsanlage für medizinische Gase vorgesehen sind. Mit dieser Änderung wird die Norm um Anforderungen ergänzt, die auf den Brandschutz bei Einsatz von Sauerstoff-Konzentratoren in der häuslichen Umgebung abzielen. Diese beinhalten relevante Herstellerinformationen, zusätzliche Anforderungen an das Gerät und das Zubehör sowie zugehörige Prüfverfahren. Die Änderung wurde vom ISO/TC 121/SC 3 "Lung ventilators and related equipment" (Sekretariat: ANSI, USA) in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 215 "Beatmungs- und Anästhesiegeräte" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 053-03-01 AA "Anästhesie und Beatmung" im Normenausschuss Rettungsdienst und Krankenhaus, NARK.