DIN EN ISO 81060-2:2020-12 [AKTUELL]

Inhalt
Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Nichtinvasive Blutdruckmessgeräte - Teil 2: Klinische Prüfung der intermittierenden automatisierten Bauart (ISO 81060-2:2018 + Amd 1:2020); Deutsche Fassung EN ISO 81060-2:2019 + A1:2020
Titel (englisch):
Non-invasive sphygmomanometers - Part 2: Clinical investigation of intermittent automated measurement type (ISO 81060-2:2018 + Amd 1:2020); German version EN ISO 81060-2:2019 + A1:2020
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Dieses Dokument enthält eine Änderung aus 2020, die Änderungen der Anforderungen bezüglich der Gliedmaßumfänge für die klinische Prüfung beinhaltet. Die Änderungen wurden eingeführt, um Probanden, für die besonders große Manschettengrößen notwendig sind, zu berücksichtigen. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 121 „Anaesthetic and respiratory equipment“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 205 „Nicht aktive Medizinprodukte“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 027-06-01 AA „Nichtinvasive Blutdruckmessgeräte“ im DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO).

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN ISO 81060-2:2020-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in Abschnitt 3 wurde der Begriff "gesamter Gliedmaßenumfangbereich" hinzugefügt; b) 5.1.4 und 6.1.4 wurden ersetzt; c) 5.2.3, Listeneintrag h) wurde ersetzt; d) in Anhang C wurden zwei weitere Begriffe in die Tabelle aufgenommen.